Aktuelles

Es liegen keine Betriebsstörungen der Mailingliste vor.

Die Mailingliste Betreuungsrecht@lists.ruhr-uni-bochum.de wurde 22.07.1997 gestartet.

Inzwischen sind über 2.000 Nutzer auf der Liste abonniert.

Charakter einer Mailingliste

Eine Mailingliste (ML) bietet einer Gruppe von interessierten Menschen Nachrichtenaustausch in Briefform. Dieser Nachrichtenaustausch ist innerhalb der Gruppe öffentlich. Besonders häufig sind Mailinglisten im Internet, wo sie mittels elektronischer Post (E-Mail) realisiert werden. Bei größeren Gruppen werden Mail-Verteiler oder spezielle Programme eingesetzt.

Die Mailingliste Betreuungsrecht@lists.ruhr-uni-bochum.de wird durch die Software Mailman gesteuert. Jeder Interessent an der Liste muss sich registrieren und wird nach Identitätsüberprüfung freigeschaltet. Die durch die Nutzer an die Listenanschrift geschickte Mail wird an alle Abonnenten verteilt.

Zielsetzung der Mailingliste

Die Mailingliste “Betreuungsrecht” ist gedacht für den kostenfreien Austausch von Informationen und Meinungen rund um das Betreuungsrecht im Sinne einer Betreuung nach dem BGB. Es sollen alle relevanten Themen besprochen werden.


Als Teilnehmerkreis kommen infrage:

Die Mailingliste Betreuungsrecht@lists.ruhr-uni-bochum.de steht jedem interessierten Nutzer offen.

Die Mailingliste Betreuungsrecht@lists.ruhr-uni-bochum.de ist nicht moderiert.

In der Liste sollen die Themen besprochen werden, die sich aus der Betreuung ergeben und mit allen Beteiligten diskutiert werden. Die Mailingliste soll ein Netzwerk aufbauen zwischen den mit dem Betreuungsrecht beschäftigten Instituten, Vereinen, etc. und allen an den Themen interessierten Teilnehmern. Die Liste steht allen interessierten Personen offen.

In der Liste werden auch Veranstaltungen angekuendigt, Buecher besprochen, Zeitungsausschnitte diskutiert. Eindeutige Werbung ist unerwünscht. Als Information der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind die Kosten für Veranstaltungen äußerst wichtig. Ankündigungen von Seminare, Veranstaltungen ohne Angabe der Kosten sind als Werbung nicht erlaubt. Dies gilt auch für den alleinigen Verweis auf Internetseiten mit mehr Informationen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Liste besteht in der interdisziplinaeren Falldiskussion. Hier könnten dann spezifische Konstellationen vorgestellt und besprochen werden.

Herausgeber der Liste

Technische Informationen

Die Mailingliste Betreuungsrecht@lists.ruhr-uni-bochum.de wird durch die Software Mailman gesteuert.

Nutzer erhalten nach Ihrer Freischaltung ein Paßwort, mit dem Sie eine Reihe von Einstellungen selbst ändern können.

Listenregeln

Unterstützung der Liste

Zur Unterstützung der Mailingliste bitten wir Sie um eine Spende an das Institut für Ethik in der Praxis, welches vom Finanzamt Recklinghausen unter der Steuernummer 340/5840/0790 mit Bescheinigung vom 10.04.2012 als gemeinnütziger Verein anerkannt ist. Somit ist Ihre Spende abzugsfähig und bis zu einem Betrag von 200 Euro gilt Ihr Einzahlungsbeleg oder Überweisungsauftrag als Spendenquittung. Bei Angabe Ihrer Anschrift senden wir Ihnen eine Spendenquittung zu.

Das Spendenkonto zum Erhalt der Mailingliste Betreuungsrecht@lists.ruhr-uni-bochum.de lautet:

Institut für Ethik in der Praxis,

IBAN: DE28426501500090211004

BIC-/SWIFT-Code: WELADED1REK


Konto Nr. 90211004

BLZ: 426 501 50 (Sparkasse Vest Recklinghausen);

Verwendungszweck: Mailingliste Betreuungsrecht

Anmeldung zur Liste

Jeder Interessent an der Liste muss sich registrieren und wird nach Identitätsüberprüfung freigeschaltet.

Die durch die Nutzer an die Listenanschrift geschickte Mail wird an alle Abonnenten verteilt.

Mit der Anmeldung über das unten stehende Formular sind Sie mit dem Bezug der Liste zu den ebenfalls auf dieser Seite zu findenden Listenbedingungen einverstanden.

Ihre Daten werden zum Zwecke der Listenabdministration gespeichert und sind allein dem Listenadministrator (Dr. May) zugänglich.

Als Fördermitglied des gemeinnützigen Vereins Institut für Ethik in der Praxis e.V. (IEP) unterstützen Sie die Arbeit des IEP und wir bieten Ihnen weitreichende Unterstützung bei der Benutzung der Liste:

* Kommunikation mit der Geschäftsstelle des Vereins Institut für Ethik in der Praxis e.V. über eine spezielle Telefonnummer
* Möglichkeit zur persönlichen Klärung Ihres Anliegens via Telefon
* zeitweise Abmeldung von der Liste (Wir notieren Ihr Urlaubsende und schalten Sie automatisch wieder für die Liste frei). Sie müssen sich dann nicht wieder anmelden. Das nehmen wir automatisch für Sie vor.
* Änderung der Emailanschrift, mit der Sie an der Liste teilnehmen möchten
* Änderung des Empfangsmodus (alle Mails einzeln / Tageszusammenstellung)
* Freischaltung nach Empfangsproblemen (bounces)
* Problemlösung bei generellen Schwierigkeiten des Sendens Ihrer Mail an die Liste

Als Fördermitglied des Instituts für Ethik in der Praxis können Sie mit der Geschäftsstelle des Vereins per Email oder telefonisch Kontakt aufnehmen und die oben genannten Dinge besprechen.

Das genannte Servicepaket macht Ihnen die Nutzung der Liste noch einfacher und Sie kommunizieren mit den Menschen der Geschäftsstelle und müssen kein Listenverwaltungsprogramm lernen.

Die Fördermitgliedschaft ist mit einem Jahresbeitrag von 24,00 Euro verbunden. Eine Staffelung des Jahresbeitrages ist nicht vorgesehen und wenn die Fördermitgliedschaft erst zum Jahresbeginn gelten soll, so geben Sie dies bitte an.
Die Fördermitgliedschaft gilt immer für ein Jahr und verlängert sich automatisch, wenn Sie nicht bis 30.09. eines Jahres kündigen.

Wenn Sie Fördermitglied des IEP werden möchten, geben Sie dies bei Ihrer Anmeldung an. Wenn Sie bereits Mitglied sind, so melden Sie sich bitte direkt bei der Geschäftsstelle. Kontakt

Mit der Absendung der Anmeldung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten einverstanden.

Vorname *
Nachname *
Organisation
Straße Hausnummer *
PLZ Ort *
E-Mail *
Telefon *
Nachricht
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *

Informationsveranstaltung zur Liste

Zur Nutzung der Mailingliste betreuungsrecht@lists.ruhr-uni-bochum.de bieten wir in regelmäßigen Abständen Einführungs- und Informationsveranstaltungen an.

In der Einführungs- und Informationsveranstaltung besprechen wir mit Ihnen:

* effektive Nutzung der Mailingliste durch das Verschieben und Sortieren von Mails am Beispiel von MS Outlook

* Verwendung von aussagekräftigen Betreffzeilen

* Zitieren von Beiträgen, auf die Sie antworten möchten

Mit den Informationen der Einführungs- und Informationsveranstaltung hoffen wir, dass Sie die Mailingliste betreuungsrecht@lists.ruhr-uni-bochum.de noch effektiver und sinnvoller nutzen können und sich Ihre Zeit zur Nutzung der Mailingliste verringern wird.

Nächster Termin:

derzeit nicht im Programm

um 17:00 Uhr bis 19 Uhr

Ort: Halle (Saale), den genauen Ort erfahren Sie mit Ihrer Anmeldebstätigung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bitte reservieren Sie Ihren Platz per E-Mail an: info@ethik-in-der-praxis.de

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir individuelle technische Fragen zu Ihrem E-Mail Programm oder Provider nicht mit Ihnen besprechen können. Wir verwenden bei der Vorführung einen Apple-MAC Rechner mit MS Outlook 2013 (Mac).

Bisherige Termine:
15.01.2011
02.04.2011
21.05.2011
09.07.2011
15.10.2012 (Halle)
09.02.2013
21.09.2013
07.12.2013 (Fulda)

Zuordnung der Internetseite

Diese Seite ist Teil des Internetangebots des Instituts für Ethik in der Praxis e.V.

Spendenkonto: DE28 4265 0150 0090 2110 04

Stand: 09.2015