Textversion

HIER Direkt zur Anmeldung zur Mailingliste Betreuungsrecht@lists.ruhr-uni-bochum.de

Hinweis zu den Mailinglisten

Für Nutzer einiger Provider ist der Empfang der Mailinglisten aktuell nicht stabil möglich.

Derzeit (12.3.2015) haben einige Provider ihre Einstellungen entsprechend geändert. Wir haben auf die Einstellungen Ihrer Provider keinen Einfluss.

Das Rechenzentrum der Ruhr-Universität Bochum, bei der wir unsere Mailinglisten angesiedelt haben, hat uns informiert, dass dies Nutzer folgender Provider betrifft:

* AOL

* Yahoo

Wir empfehlen Ihnen den Wechsel des Providers für die weitere Teilnahme an den Mailinglisten.

Aktuell

Vorsorgedokumente

Zur Erstellung einer Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht senden wir Ihnen gern Formulare und Hinweise zu.

Bitte fordern Sie die Texte hier an.

Arbeitsschwerpunkte des Vereins

Menschliche Handlungen basieren auf Werten, Prinzipien und Tugenden. Ethik ist wesentlich praxisbezogen, aber zugleich auch Gegenstand von theoretischen Analysen und Entwürfen und der Verwertung von praktischen Erfahrungen. Die gebündelten Internetsites dienen sowohl der ethischen Analyse privaten, beruflichen und institutionellen wertorientierten Handels wie insbesondere auch dem Austausch von Erfahrungen aus der ethischen Praxis und Ethikberatung. Sie verstehen sich als Service für eine praxisorientierte Ethikberatung und laden durch die Information über Forschungen, Beratungen und Unterrichtsmaterial zu Kommunikation und Kooperation ein.

Zu den derzeitige Schwerpunkten von Ethik-in-der-Praxis / Practical Ethics gehört der Service für Experten in der Beratungspraxis, Handreichungen zur Beratung von Laien und ethische Aspekte im Gesundheitswesen.

BERATUNGSPRAXIS
Schwerpunkte liegen in der Ethikberatung auf dem Gebiet der Betreuungsethik und des Betreuungsrechts.

HANDREICHUNGEN FÜR LAIEN
Andere Schwerpunkte liegen in der Theorie und Praxis der Beratung von Laien im Umgang mit Gesundheit und Krankheit, Suchterkrankungen, chronischem Kranksein an Beispiel der erblichen Zystennierenerkrankung. Vorschläge für die Formulierung einer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sind zu finden.

ETHIK IM GESUNDHEITSWESEN
Die Differentialethik bemüht sich um interkulturelle Offenheit und die Durchsetzung von Bürger- und Menschenrechten. Sie sammelt Erfahrungen und vernetzte Handlungskataloge in der Wertanamnese für unterschiedliche Handlungsfelder.

Die Sites sind frei zugänglich; einige Bereiche befinden sich erst im Aufbau; an allen Sites wird laufend gearbeitet; andere Sites werden später hinzukommen. Um Kommentare und Beiträge wird ausdrücklich gebeten.